Home | Rahmenspielplan | Downloads | A-Jun | B-Jun. | C-Jun. | U13 | U12 | U11 | U10 | U 9 | U 8 | U 7 | U 6 | Kontakt

 

Hier findet Ihr Informationen zur "Futsal-Light"-Runde der U10.

 

SPIELTABLEAU ALS PDF:

Modus U10 2014/2015


ERGEBNISSE FINALRUNDE ALS PDF:

Finale U10 2014/2015


SPIELPLÄNE UND ERGEBNISSE SIEHE FUSSBALL.DE



Hallenkreismeister 2015 der U10-Junioren: SF Wüsting

Siegerfoto auf www.nfv-hallenrunde-olland-del.de



"Futsal-Light"-Runde U10 (Jahrgang 2005 und jünger) 2014 / 2015

Vorrunde:

Gruppe A

Gruppe B

Gruppe C

FC Huntlosen

SF Wüsting

TV Jahn Delmenhorst

VfL Wildeshausen

TV Jahn Delmenhorst II

TuS Hasbergen II

SG DHI Harpstedt

Delmenhorster TB

VfL Stenum II

SV Tungeln

SV Achternmeer

FC Hude

TV Dötlingen

SV Atlas Delmenhorst

Ahlhorner SV

VfR Wardenburg

---

---

Gruppe D

Gruppe E

SF Wüsting II

TSV Ganderkesee

FC Hude II

TV Jahn Delmenhorst III

TSV Ganderkesee II

TuS Heidkrug II

TuS Hasbergen

VfL Wildeshausen II
TuS Heidkrug
VfL Stenum

TSV Großenkneten

---

Gruppe

Tag

Datum

Uhrzeit

 Spielort

Aufsicht

 Schiedsrichter

A

Sa

22.11.14

09:30-13:30

 Huntlosen, Marschkamp

Huntlosen

 Wildesh., Dötlingen

B

So

30.11.14

14:00-17:00

 Wüsting, Sport-Arena, An der Schule

Wüsting

 Achternmeer, SV Atlas

C

Sa

29.11.14

09:30-12:30

 Delmenhorst, Stadionhalle, Düsternortstr.

TV Jahn

 Stenum, Hude
DSo30.11.14
10:00-14:00
 Wüsting, Sport-Arena, An der Schule
Wüsting
 Ganderk., Großenkn.

E

Sa

22.11.14

14:00-17:00

 Ganderkesee, Alte Halle, Am Steinacker

Ganderkesee

 TV Jahn, Heidkrug

Zwischenrunde:

Gruppe 1

Gruppe 2

Gruppe 3

SV Tungeln

SF Wüsting

TV Jahn Delmenhorst

TuS Heidkrug

TSV Ganderkesee

VfR Wardenburg

SV Achternmeer

FC Hude

TuS Hasbergen

TV Jahn Delmenhorst III

VfL Wildeshausen

Delmenhorster TB

Ahlhorner SV

TSV Großenkneten

VfL Stenum

FC Hude II

TV Dötlingen

---

Gruppe 4

Gruppe 5

VfL Stenum II

SV Atlas Delmenhorst

TuS Heidkrug II

TuS Hasbergen II

TSV Ganderkesee II
VfL Wildeshausen II

SG DHI Harpstedt

TV Jahn Delmenhorst II

SF Wüsting II

FC Huntlosen

Gruppe

Tag

Datum

Uhrzeit

 Spielort

Aufsicht

 Schiedsrichter

1

Sa

14.02.15

14:00-18:00

 Delmenhorst, Delfina-Halle, Am Stadtbad

Heidkrug

 Ahlhorn, Tungeln

2

So

25.01.15

14:00-18:00

 Wüsting, Sport-Arena, An der Schule

Wüsting

 Wildeshausen, Dötlingen

3

Sa

07.02.15

14:00-17:00

 Delmenhorst, Delfina-Halle, Am Stadtbad

DTB

 Wardenburg, Hasbergen
4So
25.01.15
10:00-13:00
 Ganderkesee, Neue Halle, Am Steinacker
Ganderkesee
 Wüsting, Harpstedt

5

So

08.02.15

10:00-13:00

 Delmenhorst, Delfina-Halle, Am Stadtbad

SV Atlas

 Huntlosen, TV Jahn

Endrunde:

Finale

Staffel 2

 1. SF Wüsting

   9. VfR Wardenburg

 2. TuS Heidkrug

 10. TV Dötlingen

 3. TV Jahn Delmenhorst

 11. TV Jahn Delmenhorst III

 4. VfL Stenum
 12. TuS Hasbergen
 5. FC Hude
 13. TSV Großenkneten
 5. TSV Ganderkesee
 14. FC Hude II
 7. SV Achternmeer

---

 7. SV Tungeln

---

Staffel 3

Staffel 4

 15. VfL Wildeshausen

 21. SV Atlas Delmenhorst

 16. SG DHI Harpstedt

 22. VfL Stenum II

 17. Delmenhorster TB

 23. TSV Ganderkesee II

 18. Ahlhorner SV

 24. VfL Wildeshausen II

 19. FC Huntlosen

 25. TV Jahn Delmenhorst II
 20. TuS Heidkrug II
 26. SF Wüsting II

Staffel

Tag

Datum

Uhrzeit

 Spielort

Aufsicht

 Schiedsrichter

Finale

So

08.03.15

13:30-18:00

 Wardenburg, Dietrich-Dannemann-Str. 85

Tungeln+NFV

 werden angesetzt

2

Sa

07.03.15

14:00-18:00

 Delmenhorst, Delfina-Halle, Am Stadtbad

Hasbergen

 Hude, Großenkneten

3

Sa

28.02.15

09:00-13:00

 Wildeshausen, Gymnasium, Humboldtstr. 3

Wildeshausen

 Huntlosen, Heidkrug
4So
22.02.15
10:00-14:00
 Wüsting, Sport-Arena, An der Schule
Wüsting
 Ganderkesee, Stenum


Hallenkreismeister 2014 der U10-Junioren: VfL Stenum


Hallen-Kreismeister 2013 der U10-Junioren: TuS Hasbergen 1


TuS Hasbergen sichert sich den letzten Titel

U10-Junioren des TuS stellen den letzten Hallenkreismeister

ALTENGRABEN – Am Samstag, 16.03.2013 stand in der Sporthalle Altengraben die letzte große Entscheidung in der diesjährigen Hallenrunde der Junioren an. Die Spielleiter hatten den letzten der insgesamt neun Wanderpokale im Gepäck und die sechs Finalteilnehmer der U10-Junioren traten zunächst in den Rückspielen der Staffel 1 an, um direkt im Anschluss in den Play-Offs die Finalisten um den Titel zu ermitteln.

Um den Sieg in der Staffel 1 und die damit vermeintlich beste Ausgangssituation in den Playoffs entbrannte ein wahrer Dreikampf. Am Ende hatte der TuS Hasbergen 1 die Nase vor dem VfL Stenum 1 vorn. Auf Rang drei folgte Titelverteidiger VfL Wildeshausen 1, den vierten Rang sicherte sich die SG DHI Harpstedt 1.

Die Zweitvertretung des VfL Stenum verpasste auf Rang fünf den Einzug in die Play-Offs nur knapp. Der FC Hude 1 war chancenlos, da die Mannschaft aufgrund von Krankheit und Ferien mit nicht spielberechtigten Spielern aufgefüllt werden musste und außer Wertung gespielt wurde.

Im ersten Halbfinale traf das Team des TuS Hasbergen 1 auf den Viertplatzierten SG DHI Harpstedt 1. Die Delmenhorster zeigten auch in diesem Spiel, dass Sie einen guten Tag erwischt hatten und besiegten die Harpstedter durchaus verdient mit 2:0.

Mit dem gleichen Ergebnis konnte der VfL Stenum 1 im zweiten Halbfinale den Titelverteidiger VfL Wildeshausen 1, der aufgrund der beginnenden Osterferien ersatzgeschwächt antreten musste, in die Schranken weisen. Auch hier spiegelt das Ergebnis den Spielverlauf gut wieder.

Im Siebenmeterschießen um Platz 3 zeigte sich der VfL Wildeshausen 1 dann treffsicherer, setzte sich gegen die SG DHI Harpstedt 1 mit 2:0 durch und sicherte sich den Platz auf dem Siegertreppchen.

Im Finale lieferten sich der TuS Hasbergen 1 und der VfL Stenum 1 dann ein Wahnsinnsspiel. Mehrere Aluminium-Treffer auf beiden Seiten zeugten von einem absolut ausgeglichenen Spielverlauf. Das beide Mannschaften in der regulären Spielzeit ohne Treffer blieben, lag aber auch an den starken Leistungen der beiden Torhüter, so parierte der Stenumer Keeper Sekunden vor der Schlusssirene einen sogenannten 100-Prozenter. Dass die Torhüter sich an diesem Tage nicht einfach bezwingen lassen, zeigte sich dann auch im fälligen Siebenmeterschießen. Die beiden ersten Schützen beider Teams scheiterten an den Schlussmännern und so musste das dritte Duell entscheiden. Dem Stenumer Schützen versagten die Nerven und so konnte der Hasberger Schütze alles klar machen. Sein goldener Siebenmeter landete unhaltbar genau im rechten oberen Winkel des Stenumer Tores und so konnte der Jubelsturm der Delmenhorster beginnen.


Hallen-Kreismeister 2012 der U10-Junioren: FC Hude 1


Pressemitteilung, Sascha Rustler, 20.03.2012:

FC Hude sichert sich den Titel

U10 Hallenrunde: Meister bleibt am zweiten Spieltag ohne Gegentor

Spannung pur bot der zweite Spieltag der Endrunde um den Hallenkreismeistertitel der U10-Junioren am letzten Sonntag in Harpstedt. Die gastgebende SG DHI führte nach dem ersten Spieltag mit einem Punkt vor dem FC Hude die Tabelle an. Aber auch die Zweitvertretung des VfL Stenum und der VfL Wildeshausen wiesen jeweils nur zwei, bzw. drei Zähler Rückstand auf den Tabellenführer auf.

Direkt im ersten Spiel trafen die Harpstedter auf den FC Hude. Dieses Spiel – wie auch viele andere an diesem Tage – verlief hochspannend und eine Unachtsamkeit der Harpstedter nach einer Ecke führte zum einzigen Treffer dieser Partie. Durch diesen 1:0-Sieg übernahmen die Huder die Tabellenführung, die sie aber direkt in der nächsten Spielrunde nach einem torlosen Remis gegen den VfL Stenum wieder an die SG DHI Harpstedt abgaben, die ihr zweites Spiel mit 2:0 gegen den TSV Ganderkesee gewann.

In der dritten Spielrunde legte Hude ein 2:0 gegen den VfL Wildeshausen vor und die Harpstedter zogen mit dem gleichen Resultat gegen die SF Littel nach. Beide Teams blieben punktgleich, wobei die SG DHI das bessere Torverhältnis für sich verbuchen konnte.

Auch in der vierten Runde siegten die Huder mit 2:0. Diesmal gegen den TSV Ganderkesee. Der Druck lag also wieder auf Seiten Gastgeber, die im Derby gegen den VfL Wildeshausen nachziehen mussten. Dies gelang allerdings trotz spielerischer Überlegenheit nicht. Der VfL verteidigte geschickt hielt seinen Kasten sauber. Durch dieses torlose Remis hatte der FC Hude in seinem letzten Spiel gegen den Tabellenletzten SF Littel die große Chance, sich den Titel zu sichern.

Man merkte den jungen Huder Kickern deutlich die Nervosität an, vor allem nachdem einige gute Chancen vergeben wurden. Aber dann fiel 4 Minuten vor Ende der Partie der umjubelte Führungstreffer und kurz vor Ende der Partie gelang dem neuen Hallenkreismeister dann mit dem 2:0 die endgültige Entscheidung.

Die allerletzte Partie der U10 Hallenrunde war dann ein echtes Endspiel um die Vizemeisterschaft, denn durch einen Sieg hätte der VfL Stenum die Harpstedter noch vom zweiten Platz verdrängen können. Die Partie verlief spannend, jedoch hatte die SG DHI mehr Glück im Abschluss und sicherte sich mit einem 2:0 den Vize-Titel.